Organisation

Um die Bearbeitungs- und Freigabeprozesse zu straffen, wurden die Zuständigkeiten und Kompetenzen des Landes Niedersachsen mit Gründung der Dachgesellschaft gebündelt. Zuständigkeiten und Kompetenzen zum Zwecke der operativen Umsetzung der durchzuführenden Maßnahmen werden in zwei rechtlich selbständigen Baugesellschaften ebenfalls in der Rechtsform einer GmbH gebündelt.

Die Zuständigkeiten zwischen der Dachgesellschaft und den Baugesellschaften, dem Land Niedersachsen und den Hochschulmedizinen sind klar voneinander abgegrenzt, um Doppelstrukturen zu vermeiden.

Entscheidungskompetenzen und Verantwortlichkeiten sollen gleichlaufend sein. Planung und Bauausführung sind Aufgaben der Baugesellschaften. Die Dachgesellschaft betreibt das Finanz-Controlling und Monitoring über die jeweilige Baumaßnahme aus Sicht des Landes Niedersachsen als Finanzmittelgeber.